top of page
IMG_0301_strahelnd u aufgehellt quadrat.jpg

IHHT ZELLTRAINING

Mit Höhenluft-Training zu mehr Vitalität, Energie und Wohlbefinden

VITALITÄT STEIGERN!
EINFACH. ERHOLSAM. EFFEKTIV.

Das IHHT Zelltraining erfolgt ganz entspannt als „Training ohne Training“.

 

Mittels einer Atemmaske wird in Intervallen von wenigen Minuten über eine Dauer von circa 40 bis 50 Minuten hinweg, sauerstoffarme Luft  (Höhenluft / Hypoxie / Trainingsphase) und sauerstoffreiche Luft (Hyperoxie / Erholungsphase) eingeatmet. Die Sauerstoffkonzentration im Körper wird über zwei Fingerclips (Pulsoxymeter) permanent gemessen und so die Sauerstoffzufuhr über die Maske an Ihre körperlichen Bedürfnisse angepasst.

 

Durch diesen hocheffektiven Trainingsreiz werden inner­halb der Kraftwerkszentralen unserer Zellen (Mitochondrien) biochemische Prozesse für Selbstheilung und Regeneration angekurbelt.

 

Defekte Mitochondrien werden dabei eliminiert und gesunde Mitochondrien vermehren sich.

 

Dadurch wird Ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit nachhaltig gestärkt.

Und das ganz entspannt in einer Ruhesituation.

ihht - hoehentraining - nobelpreis medizin

DIE EFFEKTE DES IHHT ZELLTRAININGS

mehr Energie

stärkeres

Immunsystem

höhere Stressresistenz durch

Aktivierung des Parasympathikus

verbesserter Stoffwechsel

und Aktivierung des Fettstoffwechsels

Unterstützung bei Gewichtsreduktion

Training des

Herz-Kreislauf-Systems

mehr Schutz vor oxidativem Stress durch Stimulation des körpereigenen Q10

Steigerung der Konzentrationsfähigkeit

Kürzere Regnerationszeiten

im Sport

Wirkt vorzeitigen 

Alterserscheinungen entgegen

Balancierung des (weiblichen) Hormonsystems;

Stimulation von Serotonin und Dopamin ( "gute Laune Hormone") 

Stärkung des vegetativen Nervensystems

Verbesserte

Schlafqualität

Was passiert genau beim Training?

mitovit zelltraining video.jpg
mitovit zelltraining gerät quadrat low.jpg

MEDIZIN NOBELPREIS 2019

Im Ausdauersport ist das Höhentraining (Hypoxietraining) seit langem als Methode zur Leistungsverbesserung bekannt.

 

Für die Erforschung des Hypoxietrainings auf zellulärer Ebene und der positiven Auswirkungen auf unser körperliches System wurde im Jahr 2019 der Medizin-Nobelpreis an zwei amerikanische und einen britischen Wissenschaftler verliehen.

 

Mit zunehmenden Alter, aber auch durch Stress, Umwelteinflüsse oder falsche Ernährung kommt es zu einer Schädigung unserer Mitochondrien (Kraftwerke unserer Zellen), welche folglich nicht mehr genügend ATP (Treibstoff unserer Zellen) produzieren können. Wir fühlen uns schlapp, ausgebrannt und energielos. Chronische Erkrankungen können die Folge sein.

 

Mit dem Höhentraining können Sie eine Vielzahl von gesundheitsfördernden Mechanismen anstoßen, welche den Mitochondrien zur Selbstheilung und Regeneration verhelfen.

PREIS

Für einen nachhaltigen Trainingserfolg werden 10 - 12 Sitzungen empfohlen.

10 IHHT Anwendungen von ca. 40-50 Minuten sind vergleichbar mit dem physiologischen Effekten eines vierwöchigen alpinen Aufenthalts.

Einzeleinheit     € 75,-

Dauer ca. 40 - 50 Minuten

10er Block     € 700,-

Aktuell: Einführungsangebot bis März 2024:

8 + 2 gratis Behandlungen € 600,- statt € 750,-

Atemmaske (zur Wiederverwendung)     € 15,-

inkl. Filter

Schnuppereinheit inkl. Maske     €55,-

Nur für Erstkunden

Kontakt

KONTAKT

A9_07310_edited.jpg

Mag. Annette Ortoff

Franz-Werfel-Gasse 9

8045 Graz

Email: annette.ortoff@gmail.com

Tel.: +43 650 20 49 499

bottom of page